Die Teammitglieder aber auch Freunde der Gruppe Reha 2000 haben in der Vergangenheit immer wieder spannende Reisen unternommen, von denen sie viele schöne Fotos und Anekdoten mitgebracht haben.

Dies brachte die Gruppe auf die Idee, die Reisen in Form von Diavorträge einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für die Vorträge wurden keine Eintrittsgelder erhoben aber Spenden zugunsten des Projektes waren gerne erwünscht.

Der erste Diavortrag unter dem Titel „Abenteuer Alaska“ wurde von Michael Müller am 14.11.2004 im Dorfgemeinschaftshaus in Meudt-Dahlen präsentiert. Mit dem Rucksack in Alaska erlebte Michael die Natur von einer anderen Seite und ließ die Besucher daran teilhaben.

Alaska 1    Alaska 2

Ein weiterer Diavortrag fand im Folgejahr zum Thema „Abenteuer Australien“ statt. Michael Müller berichtete am 20.11.2005 wieder im Dorfgemeinschaftshaus in Meudt-Dahlen von seiner Reise durch den tropischen Regenwald und den rauen Bergen am „Ende der Welt“.

Australien 1    Australien 2

Am 27.12.2007 zeigten Daniela Schmidt und Tobias Klein Einblicke von Ihrer Radreise durch Kirgistan, die als Trainingstour für ihre geplanteEurasika-Radreise zwischen den Jahren 2008 und 2010 bezeichnet werden kann. Aus dem Land der Reiter brachten die beiden viele Eindrücke mit ins Dorfgemeinschaftshaus nach Dahlen.

Kirgistan 1    Kirgistan 2

Georg Fahl berichtete am 14.01.2007 aus Tansania, dem Land unserer Krankenstation-Projektes. Unter dem Titel „Unterwegs im Land der Superlative, vom Mount Kilimanjaro in die Serengeti“ wurden die Besucher für die Heimat von Pater Joseph Mosha begeistert.

Tansania 1    Tansania 2

Ende 2010, nach Ihrer 19-monatigen und 12.345 km langen Radreise durch Osteuropa, Asien, Afrika und Europa, berichteten Daniela Schmidt und Tobias Klein in anschaulichen Bildern und Geschichten von Ihren Erlebnissen mit anderen Kulturen und den Strapazen aber auch den schönen Seiten einer solchen Reise.

Eurasika 1    Eurasika 2